16.November 2019 | Queeres Verlegen, Berlin | Lesungen von “Scham umarmen” und “Sterne im Kopf”

Nicht 1, sondern gleich 2 (!) Lesungen von Büchern des w_orten & meer Verlags könnt ihr am 16. November in Berlin Kreuzberg erleben. Wie jedes Jahr im November ist es wieder Zeit für die Messe Queeres Verlegen, die zwischen 11 und 18:00 Uhr im Südblock, Berlin stattfindet. Ihr könnt hier Bücherstände besuchen von so tollen Verlägen wie edition assemblage, International Women Space oder eben von uns, dem w_orten & meer Verlag. Ihr habt zudem die Möglichkeit, Lesungen und Diskussionen zu neu erschienenen Büchern mitzuerleben. Einige der Lesungen werden in Deutsche Gebärdensprache (DGS) gedolmetscht. Dabei sind gleich 3 Bücher des w_orten...

Continue Reading →

12.November 2019, 19 Uhr | Other Nature Berlin | Lesung “Scham umarmen”

Und, wart ihr schon bei einer Lesung von Scham umarmen in Leipzig oder Frankfurt? Wenn nein, habt ihr am 12.November die Möglichkeit, eine Lesung in Berlin zu erleben. Denn Sannik Ben Dehler wurde eingeladen, das im August bei w_orten & meer erschiene Buch Scham umarmen im Other Nature in Berlin vorzustellen und daraus zu lesen. Die Infos in Kürze: Die Lesung von Scham umarmen findet am 12.November 2019 um 19 Uhr im Other Nature in Berlin statt. Mehr Infos zur Veranstaltung findet ihr hier. Kommt zahlreich und freut euch auf ein spannendes Buch, tolle Diskussionen und inspirierende Anregungen zum eigenen...

Continue Reading →

20.Oktober 2019, 15 Uhr | Café ExZess Frankfurt | Lesung “Scham umarmen”

Vom 14.-18. Oktober findet die jährliche Frankfurt Buchmesse statt. Passend dazu werden jedes Jahr in Frankfurt Veranstaltungen unter dem Titel "Gegen Buch Masse" organisiert. In diesem Rahmen wurde Sannik Ben Dehler eingeladen, das im August bei w_orten & meer erschiene Buch Scham umarmen vorzustellen. Die Lesung von Scham umarmen findet am 20.Oktober 2019 um 15 Uhr im Café Exzess in Frankfurt am Main statt. Kommt zahlreich und freut euch auf ein spannendes Buch, tolle Diskussionen und inspirierende Anregungen zum eigenen Umgang mit Scham.   Wovon handelt Scham umarmen eigentlich? Das Buch, ein 7-Tage-Programm zum Umgang mit Scham ist ein Lebensratgeber,...

Continue Reading →

12. Oktober 2019, 20 Uhr | Familiengarten Kotti e.V. | Buchstabengefühle bei One World Poetry

Familiengarten Kotti | Buchstabengefühle

Am 12.Oktober ist es wieder soweit: Es ist wieder "One World Poetry" mit Stefanie-Lahya Aukongo als Host im Familiengarten Kotti e.V. Um 19 Uhr öffnen sich die Türen des Familiengarten, um 20 Uhr fängt die Veranstaltung an. Dieses Mal wird die Veranstaltung verbunden mit der Finissage von Lahya's Poetry Exhibition. Wie immer ist die Veranstaltung kostenlos und der Veranstaltungsort mit dem Rollstuhl befahrbar. Und ebenfalls wie immer könnt ihr dort eines der tollen Bücher von Lahya kaufen, unter anderem auch Buchstabengefühle. Mehr Infos zur Veranstaltung findet ihr hier.

Continue Reading →

31. August 2019 | FES-Seminar, Leipzig | Lesung Scham umarmen

Kommune Waltershausen | Lesung Scham umarmen

Unsere Neuerscheinung Scham umarmen von Sannik Ben Dehler ist kaum druckfrisch bei uns angekommen, schon kann die erste Lesung des Buchs angekündigt werden. Sannik wurde eingeladen, im Rahmen des FES-Seminars "Heul doch - feministische Perspektiven auf Emotionen" am 31.August in Leipzig aus Scham umarmen zu lesen. Das freut uns sehr und wir sind gespannt, auf die Lesung und Diskussion zum Buch. Wovon handelt Scham umarmen eigentlich? Das Buch, ein 7-Tage-Programm zum Umgang mit Scham ist ein Lebensratgeber, wie ihr ihn garantiert noch nie gelesen habt. Das Buch verknüpft Ansätze der politischen Bildungsarbeit und der sozialen Arbeit mit Wissen und Reflexionen...

Continue Reading →

22. August 2019, 19:30 Uhr | LCB, Berlin | Lesung Jayrôme C.Robinet & Diskussion mit Lilly Axster

22.August 2019 | LCB Berlin | Lesung Jayrôme C.Robinet

Jayrôme C.Robinet, der Autor von "Das Licht ist weder gerecht noch ungerecht", einem der ersten Bücher von w_orten & meer, ist gerade auf großer Lese-Tour mit seinem neuen Buch "Mein Weg von einer weißen Frau zu einem jungen Mann mit Migrationshintergrund" (erschienen im Hanser Verlag). Am 22.August findet eine ganz besondere Lesung von Jayrôme statt, und zwar zusammen mit Lilly Axster. Axster hat u.a. Atalanta Läufer_in geschrieben (Zaglossus, hier mehr dazu lesen). Zusammen wurden sie ins literarische colloquium berlin eingeladen, um aus ihren neuen Büchern zu lesen und gemeinsam über Gender und Körper zu diskutieren. Der Eintritt kostet 8€. Wann?...

Continue Reading →

Out NOW: Scham umarmen – Sannik Ben Dehler

Scham umarmen

Endlich, endlich, endlich ist es da!!! Wir freuen uns riesig, euch mitteilen zu können, dass das wunderbare Buch Scham umarmen von Sannik Ben Dehler endlich den Weg über die Druckerei zu uns gefunden hat.  Das Buch, ein 7-Tage-Programm zum Umgang mit Scham ist ein Lebensratgeber, wie ihr ihn garantiert noch nie gelesen habt. Das Buch verknüpft Ansätze der politischen Bildungsarbeit und der sozialen Arbeit mit Wissen und Reflexionen zu strukturellen Machtverhältnissen, Privilegien und Diskriminierungen. Es ist ein Buch für alle, die nicht länger in Scham versinken, sondern einen neuen, produktiven und diskriminierungskritischen Umgang mit Scham beginnen wollen – die die...

Continue Reading →

01. August 2019, 19:30 Uhr | Ulrichs, Berlin | Lesung Jayrôme C.Robinet

18. Juni 2019 | HAKI e.V., Kiel | Lesung Jayrôme C.Robinet

Und, wart ihr schon bei einer Lesung von Jayrôme C. Robinet? Der Autor von "Das Licht ist weder gerecht noch ungerecht", einem der ersten Bücher von w_orten & meer, ist gerade auf großer Lese-Tour mit seinem neuen Buch "Mein Weg von einer weißen Frau zu einem jungen Mann mit Migrationshintergrund" (erschienen im Hanser Verlag). Am Donnerstag, den 01.August könnt ihr bei einer seiner Lesungen dabei sein! Und zwar im Ulrichs in Berlin - Beginn ist um 19:30 Uhr.  Kommt vorbei, wenn ihr in der Nähe von Berlin seid und erzählt es weiter! Mehr Infos zur Veranstaltung findet ihr hier. Kennt...

Continue Reading →

Interview im Tagesspiegel zu Exit Gender

Letzte Woche fanden in Berlin mehrere CSD-Veranstaltungen statt. Pünktlich dazu hat der Berliner Tagesspiegel ein Interview mit Lann Hornscheidt unter der Überschrift „Lasst uns Gender verabschieden“ veröffentlicht. Darin spricht Lann nicht nur über die rechtliche Möglichkeit einer dritten Option in Ausweisdokumenten, sondern auch über die Hintergründe zum Buch „Exit Gender“, was Lann dieses Jahr zusammen mit Lio Oppenländer im Verlag w_orten & meer veröffentlicht hat. Wenn ihr Lust darauf habt, das Interview zu lesen oder zu hören, es ist unter diesem Link abrufbar. Ein kleiner Ausschnitt aus dem Interview: „Lann Hornscheidt, seit diesem Jahr existiert ein dritter Geschlechtseintrag, die Kategorie...

Continue Reading →

16. Juli 2019 | Waltershausen, Wer lebt mit wem Camp | Premiere: Lesung von Scham umarmen

Scham umarmen, das wunderbare Buch und 7-Tage-Programm zum Umgang mit Scham von Sannik Ben Dehler ist gerade noch in Druck. Wenn ihr neugierig auf das Buch seid, müsst ihr aber nicht länger warten, denn Sannik wird trotzdem schon vorab aus dem Buch lesen! Ihr habt richtig gelesen, am 16.Juli gibt es eine Premiere, die erste Lesung von Scham umarmen. Die Lesung findet im Rahmen des Wer-lebt-mit wem-Camps in der Kommune Waltershausen in Thüringen statt. Kommt vorbei, wenn ihr in der Nähe seid! Sonst erzählt es weiter und seid gespannt auf das tolle Buch von Sannik, das schon sehr bald im...

Continue Reading →