w_orten & meer axion. trans_pulse. voixes_signs. wider_sätzen.

Das war ein Fest

Das war ein Fest

Wow, was für eine tolle, großartige, empowernde, junge und buchstabenberührende Buchparty gestern bei SUSI Interkulturelles Frauenzentrum. Der Verlag w_orten & meer ist mehr als stolz und froh dieses Buch in unserem Verlag begrüßen zu dürfen. Sagt hallo zu: Wir sind die Heldinnen unserer eigenen Geschichte……

Continue reading →

Endlich die Heldinnen sind da!!

Endlich die Heldinnen sind da!!

Hurra, Hurra!! Sie sind da. Leute, das jüngste Buch im Verlag w_orten & meer kommt gerade frisch aus dem Druck: Wir sind Heldinnen – Unsere Geschichten vom SVK. Nächste Woche könnt ihr es auch online auf www.wortenundmeer.net kaufen, oder kommt direkt in den Verlag oder…

Continue reading →

ihr lieben, wir haben jetzt einen großartigen, großräumigen, großzügigen flagship-store. Kommt gerne in den Verlag w_orten & meer vorbei und schaut ihn e30uch an!!

Continue reading →

Frei_raum für Raumfreiheit

Frei_raum für Raumfreiheit

unsere regale sind bereit. seid ihr es auch? in den nächsten wochen werden zwei großartige publikationen hier im verlag w_orten und meer aus dem Druck kommen, und dann zu euch reisen. bleibt also neugierig und informiert…

Continue reading →

Buchpaaaaaarty für alle…

Buchpaaaaaarty für alle…

Dieser Titel ist Programm: Wir sind Heldinnen – Unsere Geschichten Ihr lieben, Sonntag ist ja nicht nur ein schöner Tag, weil Sonntag ist, sondern auch, weil es an diesem Wochenende einen großartigen Grund gibt zu feiern. Kommt zur Buchparty dieser Mädchen of Colour. kauft das…

Continue reading →

Fragen des Verlagslebens

Fragen des Verlagslebens

Verlagskunst 2.0?

Continue reading →

Ein Event zu_m lieben

Ein Event zu_m lieben

lieben. eine politische handlungsform? diese frage geht uns alle an. lann hornscheidt kuratiert im mai das “casino am wannesee” und stellt diese frage an uns, doch im besonderen den folgenden kunstschaffenden personen: grade kilomba, stefanie-lahya aukongo maria bodrozic und agnes lampkin. warum gibt es soooo…

Continue reading →

ganz still, aber überhaupt nicht leise

ganz still, aber überhaupt nicht leise

glaubt es oder glaubt es richtig doll. wir werden meer. ganz still, aber überhaupt nicht leise haben wir uns vermee_h_rt. zwei neue buchstabenprojekte haben hier im Verlag w_orten & meer ein zuhause gefunden. bleibt gespannt in den nächsten monaten erwartet uns tiefes, berührendes, großes, junges…

Continue reading →

Noch eine Rezension…

Noch eine Rezension…

ihr lieben buchenthusiast_innen, schaut auf seite 31, die Siegessäule hat eine berührende rezension über “kindred”, das buch von Octavia Butler verfasst. das ist nicht nur supertoll, sondern spiegelt soooo vieles wieder was wir empfinden, wenn es darum geht sprache zu entfesseln und neu zu gestalten….

Continue reading →

ein Event und und und…

ein Event und und und…

ihr lieben Freu_ndinnen gesellschaftskritischer Buchstabenkunst. Kommt am Freitag in die Werkstatt Der Kulturen Berlin. Großartige Schwarze Frauen* sind auf der Bühne. Mit dabei: Deborah G. Moses-Sanks, Agnes Lampkin und Peggy Pirsche. Es erwarten uns Kunst, Fotografie, Lesung und Geschichtserzählungen und und und… Hier ist der Link: https://www.facebook.com/events/267399920361381/?acontext=%7B%22ref%22%3A%223%22%2C%22ref_newsfeed_story_type%22%3A%22regular%22%2C%22action_history%22%3A%22null%22%7D

Continue reading →

Eine Rezension, wie berührend und not_wendig

Eine Rezension, wie berührend und not_wendig

Was für ein berührender Artikel, der sich an den Familienrealitäten anlehnt, die im wunderliebsamen “Gummiband-Familien – Rubberband-Families” von Womantis Random beschrieben, gegummibändelt und gezeichnet sind. Liest, kauft und verschenkt so oft ihr wollt… Hier die Rezension im Missy Magazin:

Continue reading →

festhalten, hier kommt eine Rezension…

festhalten, hier kommt eine Rezension…

liebe freu_ndinnen vom Verlag w_orten & meer. es gibt menschen, die schreiben rezensionen, und es gibt menschen, die machen ihre rezensionen erfühlbar – dazu gehört Fixpoetry – wir reden über Literatur. hier nun die w_orte über “kindred”, den roman von Octavia Butler… “Allzu durchlässig ist…

Continue reading →

neuerscheinung…

neuerscheinung…

kürzlich bei uns erschienen: “klassenunterschiede im feministischen bewegungsalltag” von julia roßhart

Continue reading →

ein frohes neues…

ein frohes neues…

das jahr ist nun auch schon wieder fünf tage alt. das Verlag w_orten & meer-team freut sich auf viele tolle neue publikationen und projekte. unsere w_orte für dieses jahr lauten: graustelle, gelassenheit und buchstabelgefühlstaumel. uns allen wünschen wir genug w_orte der heilung und der rebellion….

Continue reading →

Page 1 of 3 1 2 3