Veranstaltungen

30.11.23 | 19h Lesung mit Kes Otter Lieffe

Am Donnerstag, den 30. November, findet um 19 Uhr im Buchladen Rotorbooks in Leipzig eine Lesung mit Kes Otter Lieffe statt. Kes wird aus dem Roman Margins and Murmurations lesen, der bei uns in deutscher Übersetzung von Stefanie Frida Lemke als Von wo wir kommen werden erschienen ist. Die Veranstaltung wird auf Englisch stattfinden und moderiert von Gregöre Hamann. Der Eintritt ist frei, um vorherige Anmeldung unter books@rotorbooks.de wird allerdings gebeten. Alle weiteren Infos zur Veranstaltung gibt es hier.

Continue Reading →

16.11.23 | 18h Vortrag zu Geschlecht, Sprache und Diskriminierung

Am Donnerstag, den 16. November, findet um 18 Uhr in Hamburg und online im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Vielfalt an deutschen Hochschulen" ein Vortrag von Lann Hornscheidt statt. Die Macht der Sprache steht dabei im Zentrum der Diskussion sowie die Frage: "Spielt Sprache dabei eine Rolle, ob es Diskriminierung gibt und wenn ja, wie sieht diese aus und kann sie verändert werden? Die öffentliche Meinung reicht von "Sprache spielt keine Rolle - erst muss sich die Wirklichkeit ändern" bis zu "Diskriminierung ist so anpassungsfähig, dass es gar keine diskriminierungsfreie Sprache geben kann". Gleichzeitig gibt es immer häufiger öffentliche Debatten über Sternchen-Formen...

Continue Reading →

08.11.23 | 19h Lesung mit Lann Hornscheidt

Am Mittwoch, den 8. November 2023, liest Lann Hornscheidt ab 19 Uhr im Kieztreff UNDINE (Hagenstr. 57, 10365 Berlin) aus dem Wendebuch Zu Lieben. Lieben als politisches Handeln / Kapitalismus entlieben. Zur Lesung lädt das Bündnis trans*queer Lichtenberg ein.  

Continue Reading →

13.10.23 | 18:30h Elnaz Farahbakhsh liest aus „nah_weh“

Am 13. Oktober findet ab 18:30 Uhr im Babba Rossas Café in Frankfurt am Main (Eschenheimer Ldstr. 117-119) zum dritten Mal das Event DoArt MachArt statt - diesmal mit einer Soli-Lesung unter dem Titel DoArt & Books. Elnaz Farahbakhsh wird an dem Abend aus dem Gedichtband nah_weh vorlesen, der im April bei w_orten & meer erschienen ist. Der im September bei edition assemblage neu erschienene Band tofan (sturm) wird vorgestellt, ebenso wie der im Juli erschienene Band überLIEBEn. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Spenden werden für die Betroffenen des Erdbebens in Marokko gesammelt. Alle Infos zur Veranstaltung  

Continue Reading →

06.10.23 | 19h Elnaz Farahbakhsh liest aus „nah_weh“

Vom 22. September bis 6. Oktober 2023 finden im Hochtaunuskreis die Interkulturellen Wochen statt. Elnaz Farahbakhsh wird in diesem Rahmen am 6. Oktober, ab 19 Uhr, aus dem Gedichtband nah_weh lesen. Die Lesung wird veranstaltet von der Antidiskriminierungsstelle der Stadtverwaltung Oberursel und wird im Oster Plus (Vorstadt 37, Oberursel/Taunus) stattfinden. Der Eintritt ist frei und es gibt einen barrierefreien Zugang. Zum gesamten Programm geht es hier.

Continue Reading →

30.09.23 | Hieronymustag in Halle

Zum Hieronymustag (Internationaler Übersetzungstag) am 30. September wird im Literaturhaus Halle (Bernburger Str. 8, 06108 Halle/Saale) eine spannende Veranstaltung stattfinden. Um 18 Uhr wird Friederike Hofert aus dem aktuellen Übersetzungsprojekt Kinship lesen und einige Passagen live übersetzen. Das Besondere: Die Reihe wird erst ab Herbst 2024 bei w_orten & meer erscheinen, daher gibt es hier einen allerersten exklusiven Einblick. Im Anschluss, um 19:30 Uhr, gibt es eine Doppel-Lesung. Maria Meinel liest aus dem Roman Zwischen Himmel und Erde von Yara Rodrigues Fowler, den Maria ins Deutsche übersetzt hat und der im Mai 2023 bei Hoffmann & Campe erschienen ist. Marie...

Continue Reading →

02.09.23 | Bremer Büchermeile

Seit 2018 veranstaltet die Buchhandlung Storm alljährlich die Bremer Büchermeile: ein Treffpunkt für alle Buchliebhab*erinnen. Dabei treffen Autorens, Verleg*erinnen und Les*erinnen aufeinander, um sich über ihre gemeinsame Leidenschaft, die Literatur, auszutauschen. Viele unabhängige Verlage aus deutschsprachigem Raum bilden eine lange Flaniermeile im Herzen der Bremer Innenstadt, die zum Schmökern, Schnacken und Stöbern einlädt. Neben einem weitgefächertem Angebot an Büchern und Verlagsprogrammen, bietet die Büchermeile ebenfalls viele Lesungen ausgewählter Autorens. Auch wir sind dieses Mal wieder mit einem Büchertisch dabei - diesmal mit einem Gemeinschaftsstand mit dem Dağyeli Verlag. Die Büchertische findet ihr am 2. September 2023, von 11 bis 18...

Continue Reading →

27.08.23 | Elnaz Farahbakhsh beim Feminismen Festival in Halle

Dieses Wochenende, vom 25.-27. August, findet das Feminismen Festival in Halle a.d. Saale statt. Drei Tage fulminantes Programm mit Workshops, Lesungen, Musik uvm. Und der Eintritt ist kostenlos! Am Sonntag, den 27. August, findet dort um 12 Uhr eine Lesung mit Elnaz Farahbakhsh aus dem Lyrikband "nah_weh" statt - kommt vorbei, falls ihr politischer, berührender und community-zentrierender Lyrik lauschen wollt. Samstags und Sonntags wird es auch zwischen 15 und 18 Uhr verschiedene Infostände geben, und wir freuen uns sehr, erstmalig mit einem Büchertisch dabei zu sein. Alle Infos zum Programm gibt es auf der Website des Festivals.

Continue Reading →

26. & 27.08.23 | Hatice Açıkgöz beim li:tz Festival in Bremen

Vom 25.-27. August findet das li:tz Festival in der Schwankhalle in Bremen (Buntentorsteinweg 112/116, 28201 Bremen) statt. Wir freuen uns, dass Hatice Açıkgöz mit gleich zwei Veranstaltungen dabei ist. Am Samstag, den 26. August, wird Hatice um 17 Uhr aus dem poetischen Tagebuch fancy immigrantin lesen. Und am Sonntag, den 27. August, gibt es dann um 13 Uhr einen feministischen Schreibworkshop mit Hatice. Das restliche Programm findet ihr hier. Tickets gibt es jetzt schon online im Vorverkauf.

Continue Reading →