Interview und Podcast mit Marion Kraft

Interview bei TraLaLit Am 30. Juli 2021 erschien bei TraLaLit ein sehr lesenswertes Interview mit Marion Kraft. Marion beschreibt im Gespräch mit Julia Rosche ihre Erfahrungen mit Alltagsrassismus und mit der Übersetzungsarbeit, in der rassistische Strukturen auch weiterhin existieren und in der oft an alten sprachlichen Strukturen festgehalten wird. Außerdem geht es im Interview um die Bedeutung Audre Lordes für Femin*istinnen und die Bedeutung von Lyrik und Wut für Aktivismus und kreatives Handeln. Hier geht es zum Interview auf TraLaLit: click Interview im Podcast My PoC Bookshelf In Folge 5 des Podcasts My PoC Bookshelf vom 11. August 2021 spricht...

Continue Reading →

Artikel zu neuen Audre Lorde-Veröffentlichungen

Sister Outsider: Wut unter Gleichgesinnten heißt ein Artikel von Insa Wilke in der Süddeutschen Zeitung. Darin geht es um aktuelle Übersetzungen von Audre Lorde und die Bedeutung ihrer Schriften, die nun dank weiterer erstmaliger Übersetzungen ihre Wirkung im deutschsprachigen Kontext weiter entfalten können. Bei w_orten & meer sind bisher zwei Bücher mit Texten von und über Audre Lorde erschienen. Vor Kurzem erschien der Essayband Empowerment und Widerstand von Marion Kraft über Lordes Leben, ihre Philosophie und ihre Visionen. Darin enthalten ist auch die Übersetzung eines Interviews mit Audre Lorde. Bereits 2015 erschien Vertrauen, Kraft & Widerstand mit Übersetzungen kurzer Texte...

Continue Reading →

Neuerscheinung: Empowerment und Widerstand

Marion Krafts wunderbares Buch Empowerment und Widerstand – Inspirierende Begegnungen mit Audre Lorde ist fertig gedruckt und lieferbar. Marion Kraft, eine enge Freundin Audre Lordes präsentiert in diesem Buch persönliche und facettenreiche Essays über das Werk, Leben und die Visionen einer der einflussreichsten afroamerikanischen Autorinnen* des 20. Jahrhunderts. In einem Interview aus dem Jahr 1986 kommt Audre Lorde selbst zu Wort. Das Buch wurde von Marion Kraft zunächst anlässlich Audre Lordes 25. Todestages auf Englisch veröffentlicht und liegt hier nun endlich auch auf Deutsch vor. Es ist eine politische wie persönliche Hommage an Audre Lorde und ihr wichtiges transnationales, literarisches...

Continue Reading →

Neue Verlagsvorschau Frühjahr 2021

Die neue Verlagsvorschau mit den Neuerscheinungen im Frühjahr 2021 ist fertig. In den kommenden Monaten erwarten euch ein Erzählband, ein Roman, ein Essayband und ein Manifest: Hannah Reuter: Blind mit Kind – Episoden aus unserem Alltag (erscheint im Februar 2021) Dragoslava Barzut: Die Nähe verlieren (erscheint im März 2021) Marion Kraft: Empowerment und Widerstand - Inspirierende Begegnungen mit Audre Lorde (erscheint im April 2021) Morgan Bassichis, Alexander Lee & Dean Spade: Mit allem was wir leben! - Ein Manifest für radikal trans*formative Bewegungen (erscheint im April 2021) Alle Infos zu den neuen Büchern und dem aktuellen Gesamtprogramm findet ihr in...

Continue Reading →