Verlagsvorschau Herbst 2022

Unser Herbstprogramm 2022 ist da! Wir freuen uns, euch einen ganz besonderen Titel vorzustellen: Alex Marzano-Lesnevich: körper_sprechen. Mein genderqueeres Suchen (erscheint im Oktober 2022) Alex Marzano-Lesnevich sucht das eigene Leben erzählend nach Wörtern und Konzepten, um sich selbst genderqueer beschreiben zu können: Wie verstehe ich mich und meinen Körper, wenn die Wörter und Bilder, die es bisher gibt, mich gar nicht meinen? Was bin ich durch die Blicke von außen und wo kann ich mich wiederfinden? Wie drücke ich mit meinem Körper die Person aus, die ich bin? Der berührende, eigenes Erleben und theoretische Bezüge gekonnt verknüpfende autobiografische Coming-of-Age-Essay erzählt...

Continue Reading →

Verena Lueken: Anderswo

Verena Lueken: Anderswo Für wex zum Lesen zu empfehlen? Wenn du die Poesie einer Sprache liebst, die mit wenigen Ausdrücken Dinge so berührend ansprechen und auf den Punkt bringen kann. Wenn du dich mit Scham und Schuld als Erbe beschäftigst und wie sich das in das Verhalten deiner Eltern und dann auch in dein eigenes Sein einschreibt. Wenn du versinken und dann fließen willst durch die Schönheit einer Prosa, die dich mitnimmt und berührt. Ich mag Literatur, wenn sie mich herausfordert. Wenn sie mir Worte gibt, für etwas, was ich höchstens diffus und undeutlich in mir gespürt habe. Wenn sie...

Continue Reading →