15.04.21 | 18:00h: Lesung und Gespräch mit Léonora Miano

Am 15. April 2021 um 18 Uhr findet eine Online-Lesung und Diskussion mit Léonora Miano statt. Der Anlass sind der Roman "Zeit des Schattens" und der Essayband "Eine Grenze bewohnen" von Léonora Miano. Beide Bücher sind 2020 erstmals auf deutsch bei w_orten & meer erschienen. Léonora Miano ist eine wichtige und vielfach ausgezeichnete postkoloniale französische Stimme, die nun erstmal bei einer Veranstaltung im deutschsprachigen Raum ihre Arbeit vorstellt. Die Lesung ist kostenfrei und findet in deutscher und französischer Sprache statt. Sie wird moderiert von Torsten König (Centrum Frankreich | Frankophonie, TU Dresden) und übersetzt von Ina Pfitzner (Übersetzung „Zeit des...

Continue Reading →

10.02.21 | 15:30h: performative Online-Lesung “Black Poetry Matters”

Am Mittwoch den 10. Februar 2021 um 15:30 Uhr findet die performative Lesung "Black Poetry Matters" von Stefanie-Lahya Aukongo statt. Anschließend gibt es ein Werkstattgespräch. Die Veranstaltung ist Teil der internationalen Konferenz »Rethinking Postcolonial Europe: Moving Identities, Changing Subjectivities« des International Graduate Centre for the Study of Culture (GCSC). Als Vertreterin der afroeuropäischen Literatur richtet sich Stefanie-Lahya Aukongo (genannt: Lahya) in ihren Texten gegen Rassismus, das Unsichtbarmachen der deutschen Kolonialgeschichte und eine gesellschaftliche Norm, die all jene ausschließt, die ihr nicht entsprechen, egal ob in Aussehen, Sexualität oder Identität. Die Lesung findet digital über Webex statt und ist kostenfrei. Der...

Continue Reading →

23.12.20 | 19h: Interaktive Lesung “Zu lieben als politisches Handeln”

news zu lieben interaktive lesung csd thüringen 650x300 2020122

Am Mittwoch den 23. Dezember 2020 um 19 Uhr findet die Veranstaltung "Zu Lieben als politisches Handeln" von Lann Hornscheidt statt. Die Veranstaltung ist interaktive Lesung und Gespräch und wird vom CSD Jena-Bündnis organisiert. Passend zum "Fest der Liebe" fragt Lann Hornscheidt an diesem Abend sich und uns: Was bedeutet es zu lieben? Inwiefern ist Lieben politisch? Zu Lieben als politisches Handeln ist jederzeit und für alle möglich – und ist eine wichtige aktuelle politische Veränderung zur Überwindung struktureller Gewaltlogiken. Hier gibt es mehr Infos zur Onlineveranstaltung: click Hier geht es zur Online-Veranstaltung, die live auf Facebook übertragen wird (ein...

Continue Reading →

12.November 2019, 19 Uhr | Other Nature Berlin | Lesung “Scham umarmen”

Scham umarmen

Und, wart ihr schon bei einer Lesung von Scham umarmen in Leipzig oder Frankfurt? Wenn nein, habt ihr am 12.November die Möglichkeit, eine Lesung in Berlin zu erleben. Denn Sannik Ben Dehler wurde eingeladen, das im August bei w_orten & meer erschiene Buch Scham umarmen im Other Nature in Berlin vorzustellen und daraus zu lesen. Die Infos in Kürze: Die Lesung von Scham umarmen findet am 12.November 2019 um 19 Uhr im Other Nature in Berlin statt. Mehr Infos zur Veranstaltung findet ihr hier. Kommt zahlreich und freut euch auf ein spannendes Buch, tolle Diskussionen und inspirierende Anregungen zum eigenen...

Continue Reading →

20.Oktober 2019, 15 Uhr | Café ExZess Frankfurt | Lesung “Scham umarmen”

Scham umarmen

Vom 14.-18. Oktober findet die jährliche Frankfurt Buchmesse statt. Passend dazu werden jedes Jahr in Frankfurt Veranstaltungen unter dem Titel "Gegen Buch Masse" organisiert. In diesem Rahmen wurde Sannik Ben Dehler eingeladen, das im August bei w_orten & meer erschiene Buch Scham umarmen vorzustellen. Die Lesung von Scham umarmen findet am 20.Oktober 2019 um 15 Uhr im Café Exzess in Frankfurt am Main statt. Kommt zahlreich und freut euch auf ein spannendes Buch, tolle Diskussionen und inspirierende Anregungen zum eigenen Umgang mit Scham.   Wovon handelt Scham umarmen eigentlich? Das Buch, ein 7-Tage-Programm zum Umgang mit Scham ist ein Lebensratgeber,...

Continue Reading →

31. August 2019 | FES-Seminar, Leipzig | Lesung Scham umarmen

Scham umarmen

Unsere Neuerscheinung Scham umarmen von Sannik Ben Dehler ist kaum druckfrisch bei uns angekommen, schon kann die erste Lesung des Buchs angekündigt werden. Sannik wurde eingeladen, im Rahmen des FES-Seminars "Heul doch - feministische Perspektiven auf Emotionen" am 31.August in Leipzig aus Scham umarmen zu lesen. Das freut uns sehr und wir sind gespannt, auf die Lesung und Diskussion zum Buch. Wovon handelt Scham umarmen eigentlich? Das Buch, ein 7-Tage-Programm zum Umgang mit Scham ist ein Lebensratgeber, wie ihr ihn garantiert noch nie gelesen habt. Das Buch verknüpft Ansätze der politischen Bildungsarbeit und der sozialen Arbeit mit Wissen und Reflexionen...

Continue Reading →

22. August 2019, 19:30 Uhr | LCB, Berlin | Lesung Jayrôme C.Robinet & Diskussion mit Lilly Axster

22.August 2019 | LCB Berlin | Lesung Jayrôme C.Robinet

Jayrôme C.Robinet, der Autor von "Das Licht ist weder gerecht noch ungerecht", einem der ersten Bücher von w_orten & meer, ist gerade auf großer Lese-Tour mit seinem neuen Buch "Mein Weg von einer weißen Frau zu einem jungen Mann mit Migrationshintergrund" (erschienen im Hanser Verlag). Am 22.August findet eine ganz besondere Lesung von Jayrôme statt, und zwar zusammen mit Lilly Axster. Axster hat u.a. Atalanta Läufer_in geschrieben (Zaglossus, hier mehr dazu lesen). Zusammen wurden sie ins literarische colloquium berlin eingeladen, um aus ihren neuen Büchern zu lesen und gemeinsam über Gender und Körper zu diskutieren. Der Eintritt kostet 8€. Wann?...

Continue Reading →

01. August 2019, 19:30 Uhr | Ulrichs, Berlin | Lesung Jayrôme C.Robinet

18. Juni 2019 | HAKI e.V., Kiel | Lesung Jayrôme C.Robinet

Und, wart ihr schon bei einer Lesung von Jayrôme C. Robinet? Der Autor von "Das Licht ist weder gerecht noch ungerecht", einem der ersten Bücher von w_orten & meer, ist gerade auf großer Lese-Tour mit seinem neuen Buch "Mein Weg von einer weißen Frau zu einem jungen Mann mit Migrationshintergrund" (erschienen im Hanser Verlag). Am Donnerstag, den 01.August könnt ihr bei einer seiner Lesungen dabei sein! Und zwar im Ulrichs in Berlin - Beginn ist um 19:30 Uhr.  Kommt vorbei, wenn ihr in der Nähe von Berlin seid und erzählt es weiter! Mehr Infos zur Veranstaltung findet ihr hier. Kennt...

Continue Reading →

16. Juli 2019 | Waltershausen, Wer lebt mit wem Camp | Premiere: Lesung von Scham umarmen

Scham umarmen, das wunderbare Buch und 7-Tage-Programm zum Umgang mit Scham von Sannik Ben Dehler ist gerade noch in Druck. Wenn ihr neugierig auf das Buch seid, müsst ihr aber nicht länger warten, denn Sannik wird trotzdem schon vorab aus dem Buch lesen! Ihr habt richtig gelesen, am 16.Juli gibt es eine Premiere, die erste Lesung von Scham umarmen. Die Lesung findet im Rahmen des Wer-lebt-mit wem-Camps in der Kommune Waltershausen in Thüringen statt. Kommt vorbei, wenn ihr in der Nähe seid! Sonst erzählt es weiter und seid gespannt auf das tolle Buch von Sannik, das schon sehr bald im...

Continue Reading →