24.08.21 | 19:00 Online-Vortrag “Wie gendergerecht ist Sprache?”

Am 24. August 2021 von 19 bis 21 Uhr gibt es einen Online-Vortrag von Lann Hornscheidt zum Thema Wie gendergerecht ist Sprache? Die Veranstaltung wird organisiert von der Schokofabrik Berlin. In dem Vortrag wird Lann diskutieren, welche Strategien es geben kann, um genderbezogene sprachliche Gewalt zu beenden. Neben unterschiedlichen Strategien geht der Vortrag auf Abwehrstrategien und eigene Motivationen zur diskriminierungskritischen Sprachveränderung ein. Hier geht es zur Veranstaltung auf Facebook: click Im Januar 2021 ist das Praxis-Handbuch Wie schreibe ich divers? Wie spreche ich gendergerecht? von  Lann Hornscheidt und Ja’n Sammla bei w_orten & meer erschienen. Darin finden sich zahlreiche Beispiele...

Continue Reading →

23.08.21 | 18:00 Online-Workshop zu Exit Gender

Am 23. August 2021 gibt es einen Online-Workshop zu Exit Gender bei der frauensommerakademie*. Der Workshop mit dem Titel exit gender. Gender verlassen, aus Diskriminierung aussteigen – geht das? ist Teil des Programmschwerpunkts Feminismen erlesen und findet von 18 bis 20 Uhr statt. Ihr habt Lust euch der Frage anzunähern, wie stark das eigene Leben durch Geschlechtervorstellungen geprägt ist und wie sich das verändern lässt? Hier könnt ihr mehr erfahren und euch für den Workshop anmelden: click Der Workshop ist ein Teil des spannenden und vielfältigen Programms diesjährigen frauensommerakademie*. Sie läuft von Juli bis Oktober und widmet sich dem Thema...

Continue Reading →

31.05. & 01.06.21 | Lann Hornscheidt beim Anstimmen-Festival

Vom 31. Mai bis 6. Juni 2021 organisiert das Zwischenfunken-Kollektiv aus Kiel das feministische Pop-Up Festival Anstimmen (in Kiel und digital). Lann Hornscheidt ist mit zwei Veranstaltungen dabei: Dem interaktiven Vortrag Warum Feminismus* heute immer noch empowernd, Frieden stiftend und überlebenswichtig ist am Montag den 31. Mai von 17-19 Uhr. Und dem Workshop Zu lieben als politische Praxis – ein feministisches* Selbstprojekt am 1. Juni von 10-13 Uhr. An beiden Veranstaltungen könnt ihr über Zoom teilnehmen, wenn ihr euch bis zum 28. Mai (12 Uhr) auf der Webseite des Kollektivs dafür anmeldet: click Das gesamte spannende Programm des Festivals und...

Continue Reading →

02.06.21 | 18:00 Online-Vorlesung “Feminismen im Islam”

Am Mittwoch den 2. Juni 2021 um 18 Uhr halten Lana Sirri und Dina El Omari einen Vortrag an der Theologischen Fakultät der Humboldt Universität Berlin, zum Thema "Feminismen im Islam". Die Veranstaltung ist der Teil der Ringvorlesung Religion* Macht Sex*. Geschlechterbilder in den Religionen und wird von der AG „Gender in den Theologien“ organisiert. Die Vorlesung richtet sich an alle Interessierten und wird über Zoom stattfinden. Um teilzunehmen, meldet euch unter dieser Email an: gender-in-den-theologien@hu-berlin.de Ihr wollt mehr über islamische Feminismen erfahren? Dann empfehlen wir euch das Buch Einführung in islamische Feminismen von Lana Sirri, das 2020 in der...

Continue Reading →

18.05.21 | 17:45 Online-Vorlesung “Genderfrei Lieben”

Am Dienstag den 18. Mai 2021 um 17:45 Uhr hält Lann Hornscheidt einen Vortrag zum Thema "Genderfrei Lieben - Sich NahBeziehen jenseits von (Homo- und Hetero) Sexualität" an der Universität Köln. Dabei wird es um diese Fragen gehen: Welche diskriminierenden Bilder durchziehen Vorstellungen von Liebe und Glück eigentlich ganz tiefliegend? Was würde es heißen, Gender aus diesen Bildern rauszunehmen, was bleibt dann übrig - und was öffnet sich neu? Die Veranstaltung ist der Teil der Ringvorlesung Beziehungswelten und wird vom Professional Center der Uni Köln organisiert. Die Vorlesung richtet sich an alle Interessierten. Um teilzunehmen, meldet euch unter dieser Email...

Continue Reading →

14.-15.05.21 | Léonora Miano bei den Solothurner Literaturtagen

Vom 14. bis 16. Mai 2021 finden die 43. Solothurner Literaturtage statt. Léonora Miano ist bei zwei Veranstaltungen dabei. Am Freitag, den 14.5.21 um 19 Uhr liest Léonora Miano aus ihrem Buch Afropea. Am Samstag, den 15.5.21 um 16 Uhr diskutiert Léonora Miano mit Dorothee Elmiger und Mithu M. Sanyal den aktuellen Diskurs um Identitäten. Mehr Infos gibt es hier: click Beide Veranstaltungen werden simultan auf deutsch bzw. französisch übersetzt und finden online statt. Tages- oder Einzeltickets gibt auf der Webseite der Literaturtage: click Léonora Miano ist eine vielfach ausgezeichnete, wichtige postkoloniale französische Stimme. Im Jahr 2020 sind bei w_orten...

Continue Reading →

12.05.21 | 18:00 Online-Vorlesung “Kann Sprache diskriminierungsfrei sein?”

Am Mittwoch den 12. Mai 2021 um 18 Uhr hält Lann Hornscheidt einen Vortrag an der Theologischen Fakultät der Humboldt Universität Berlin, zum Thema "Kann Sprache diskriminierungsfrei sein?" Anschließend gibt es ein interaktives Gespräch mit Yannik Ehmer zur Frage, ob Theologie diskriminierungsfrei sprechen kann. Die Veranstaltung ist der Teil der Ringvorlesung Religion* Macht Sex*. Geschlechterbilder in den Religionen und wird von der AG „Gender in den Theologien“ organisiert. Die Vorlesung richtet sich an alle Interessierten und wird über Zoom stattfinden. Um teilzunehmen, meldet euch unter dieser Email an: gender-in-den-theologien@hu-berlin.de Ihr wollt mehr über die Zusammenhänge von Sprache und Diskriminierung erfahren?...

Continue Reading →

23.04.21 | 19:00h: Diskussion “Wie politisch ist die Liebe?”

Am 23. April 2021 um 19 Uhr diskutierten Seyda Kurt, Lann Hornscheidt, Anna Dushime und Inna Barinberg darüber, inwiefern die Liebe politisch ist und warum Politik Liebe braucht. Die Veranstaltung wurde organisiert von der Tageszeitung Neues Deutschland und wurde moderiert von Marie Hecht. Hier könnt ihr mehr über die Veranstaltung und die Teilnehm*erinnen erfahren: click Die Diskussion wurde aufgezeichnet. Ihr könnt sie auf Facebook (ohne Login) anschauen: click Oder als Podcast nachhören: click Das Thema Lieben als politisches Handeln interessiert euch und ihr wollt mehr darüber lesen und nachdenken? Dann findet empfehlen wir euch Lann Hornscheidts Buch "Zu Lieben. Lieben...

Continue Reading →

27.01.21 | 18h: Online-Lesung “Scham umarmen”

Am 27. Januar 2021 um 18 Uhr liest Sannik Ben Dehler aus seinem Buch „Scham umarmen. Wie mit Privilegien und Diskriminierungen umgehen?“ (w_orten & meer 2019). Im Anschluss an die etwa einstündige Lesung wird es eine halbe Stunde eine moderierte Frage- und Diskussions-Runde geben. Die Veranstaltung findet online statt und wird organisiert vom AntiRa-Referat der Universität Lüneburg im Rahmen der Alternativen Lehre. Zoom-Einwahldaten Meeting ID: 921 3168 4549 Passwort: 726587 Ihr wollt mehr erfahren über den Zusammenhang von Scham und Machtverhältnissen? Ihr sucht nach praktischen Tipps, wie ihr in diskriminierenden Situationen handeln könnt? Hier könnt ihr mehr über das Buch...

Continue Reading →

Online-Talk über Islamische Feminismen mit Dr. Lana Sirri

Am 9. September 2020 um 19 Uhr veranstaltet der Verein Polis180 einen Zoom-Talk zum Thema Islamische Feminismen mit Dr. Lana Sirri. Die Online-Tea-Time ist der erste Teil der Veranstaltungsreihe Feminism(s) und findet auf englisch statt. Es wird u.a. um islamische und muslimische Perspektiven auf Feminismus und um feministische Bewegungen in muslimisch geprägten Ländern gehen. Im März 2017 ist Lana Sirris Buch Einführung in islamische Feminismen erstmals bei w_orten & meer erschienen. Im Juni 2020 erschien die erweiterte Neuauflage. Hier geht es zur Veranstaltung von Polis180: click Foto: Christelle Hayek auf Unsplash

Continue Reading →