2. Auflage von Inter* Pride

Inter* Pride geht in die zweite Auflage! Und das nur knapp 3 Monate nach Erscheinen! Wir sind ganz aus dem Häuschen und freuen uns, dass Inter* Pride auf so viel Interesse stößt. Bald könnt ihr also überall die mit leichten Korrekturen versehene zweite Auflage des Buches bekommen. Inter* Pride verbindet fachliche Texte, Interviews und persönliche Beiträge von und mit intergeschlechtlichen Personen und ist das Ergebnis eines jahrelangen Arbeitsprozesses des Herausgabekollektivs. Wir sind sehr froh und stolz, als Verlag an diesem Projekt teilzuhaben und Bücher wie dieses gibt es insbesondere im deutschsprachigen Raum noch viel zu wenig - also, und jetzt...

Continue Reading →

Neuerscheinung: Inter* Pride

Endlich ist es soweit: Der Sammelband Inter* Pride – Perspektiven aus einer weltweiten Menschenrechtsbewegung ist gedruckt und lieferbar! Weltweit setzen sich Inter*-Aktivist*innen für die Rechte, Sichtbarkeit und Selbstbestimmung von intergeschlechtlichen Menschen ein. Der Sammelband „Inter* Pride“ gibt Einblicke in diese seit den 1990er Jahren sich formierende, junge internationale Menschenrechtsbewegung, ihren Aktivismus und ihre Ansätze. Inter* Pride ist die Antwort des Herausgabe-Kollektivs (Paul Haller, Luan Pertl und Tinou Ponzer) auf die Beschämung, Normierung und Gewalt, die intergeschlechtliche Menschen tagtäglich auf der ganzen Welt erfahren. Hier könnt ihr das Buch bestellen und mehr zum Buch und den anstehenden Lesungen erfahren: click

Continue Reading →

13.5.22 | 20 Uhr Buchpräsentation “Inter* Pride”

Am Freitag, den 13. Mai 2022, um 20 Uhr findet im SFE 1 (Mehringhof) die Präsentation des Sammelbandes Inter* Pride im Rahmen der diesjährigen Linken Buchtage in Berlin statt. Bei der Veranstaltung habt ihr die Möglichkeit, ein Preview auf den bald erscheinenden Sammelband zu bekommen und das Herausgabekollektiv kennenzulernen. Hier findet ihr mehr Infos zum Programm der Linken Buchtage. W_orten & meer ist außerdem vom 13. bis 15. Mai mit einem Büchertisch vor Ort bei den Linken Buchtagen. Wir freuen uns schon sehr, euch dort zu begegnen. Verantwortlich für die Linken Buchtage Berlin ist der Förderverein Netzwerk-Selbsthilfe e.V. Alle Veranstaltungen...

Continue Reading →

10.5.22 | 19 Uhr Online-Preview “Inter* Pride”

Wir laden ein zum Online-Buch-Preview am 10. Mai 2022, um 19 Uhr! Nach einigen Turbulenzen und Verzögerungen wird der Sammelband Inter* Pride, hg. von Paul Haller, Luan Pertl und Tinou Ponzer, im Mai endlich erscheinen! Daher wollen wir, kurz bevor das Buch aus dem Druck kommt, schon einmal feiern und euch das Buch im Rahmen eines zoom-Gesprächs vorstellen. Dabei könnt ihr die Herausgeber*innen kennenlernen, alles zum Entstehen des Buches erfahren und eure Fragen loswerden. Moderiert wird die Veranstaltung von Toni Thonius (w_orten & meer). Hier die Zoom-Zugangsdaten zum Buch-Preview: https://us06web.zoom.us/j/85987392464?pwd=NS8wUFR3NldraXFGZGVCNlFiN2REQT09 Meeting-ID: 859 8739 2464 Kenncode: 550999 Inter* Pride ist ein...

Continue Reading →

“Inter* Pride” ist vorbestellbar

Wir freuen uns sehr, euch den ersten Titel aus unserem Frühjahrsprogramm näher vorzustellen. Inter* Pride - Perspektiven aus einer weltweiten Menschenrechtsbewegung ist ein Sammelband, herausgegeben von Paul Haller, Luan Pertl und Tinou Ponzer. Der Band verbindet fachliche und aktivistische Texte, Interviews und biografische sowie künstlerische Beiträge von Autor*innen und Interviewpartner*innen aus Argentinien, Australien, Deutschland, Großbritannien und Kroatien und vielen weiteren Ländern. Wie gestaltet sich Inter*-Aktivismus in unterschiedlichen Regionen der Welt? Und was bedeutet "Pride", also Stolz, für intergeschlechtliche Menschen, deren Erfahrungen häufig von Beschämung, Gewalt und Normierung geprägt sind? Dieses Buch versucht vielseitige und mitunter kreative Antworten auf diese Fragen...

Continue Reading →

Verlagsvorschau Frühjahr 2022

Hier kommt die Verlagsvorschau mit den Neuerscheinungen im Frühjahr 2022. In den kommenden Monaten erwarten euch die deutsche Übersetzung des politischen Lebensratgebers Love & Rage, ein Sammelband mit Beiträgen und Perspektiven von Menschen, die Inter* aktivistisch unterwegs sind und die deutsche Übersetzung des Romans Where the Rēkohu Bone Sings: Lama Rod Owens: Lieben und Wut – Wege durch Ärger und Wut zur Befreiung (erscheint im Februar 2022) Paul Haller, Luan Pertl und Tinou Ponzer (Hg.): Inter* Pride – Perspektiven aus einer weltweiten Menschenrechtsbewegung (erscheint im März 2022) Tina Makereti: In der Tiefe der Wurzeln beginnt ein Singen (erscheint in März...

Continue Reading →