29.08.21 | w_orten & meer beim Büchergarten in Leipzig

Am 29. August 2021 findet im Außenbereich des Instituts für Zukunft Leipzig (An den Tierkliniken 42, 04103 Leipzig) ein Büchergarten mit Fokus auf Architektur und zeitgenössischer Literatur statt. Auch der w_orten & meer Verlag wird mit einem Büchertisch vertreten sein und wir freuen uns, euch ab 14 Uhr dort zu begegnen und uns mit euch auszutauschen. Neben uns werden auch vor Ort sein: Edit Das Erotik Magazin Honich Magazin Liesmich Verlag Merve Verlag Mikrotext MZIN Present Books Rotor Books Scharfseitig Spector Books Sphere Publishers Trottoir Noir Verlag Marian Arnd Ein detailliertes Programm wird noch über die Instagram-Seite der Veranstaltung bekannt...

Continue Reading →

28.08.21 | Workshop Exit Gender in Hamburg

Am 28. August 2021 wird ein Workshop mit Lann Hornscheidt zu "Exit Gender" in Hamburg stattfinden. Der Workshop ist Teil eines Live Programms mit dem Titel "Regelwidriger Körper" (27. - 29.8.21) und findet im Rahmen des Artoff Kultursommers 2021 des ZOLLO-Kollektivs statt. Neben Lann Hornscheidt werden Suma Abdelsamie, Eliah Lüthi, Ajayini Sathyan, Cornelia Kost, SILLY-CONE und weitere Personen das Programm "Regelwidriger Körper" gestalten. Die Adresse des ZOLLO Kollektivs ist: 
Bullerdeich 6, 20537 in Hamburg. Hier kommt ihr zur Facebook-Seite des Kollektivs mit aktuellen Infos zu den Veranstaltungen: click Ihr habt Lust euch lesend damit zu beschäftigen, wie ihr aus Genderlogiken...

Continue Reading →

24.08.21 | 19:00 Online-Vortrag “Wie gendergerecht ist Sprache?”

Am 24. August 2021 von 19 bis 21 Uhr gibt es einen Online-Vortrag von Lann Hornscheidt zum Thema Wie gendergerecht ist Sprache? Die Veranstaltung wird organisiert von der Schokofabrik Berlin. In dem Vortrag wird Lann diskutieren, welche Strategien es geben kann, um genderbezogene sprachliche Gewalt zu beenden. Neben unterschiedlichen Strategien geht der Vortrag auf Abwehrstrategien und eigene Motivationen zur diskriminierungskritischen Sprachveränderung ein. Hier geht es zur Veranstaltung auf Facebook: click Im Januar 2021 ist das Praxis-Handbuch Wie schreibe ich divers? Wie spreche ich gendergerecht? von  Lann Hornscheidt und Ja’n Sammla bei w_orten & meer erschienen. Darin finden sich zahlreiche Beispiele...

Continue Reading →

23.07.21 | 19:00 Gespräch mit Hannah Reuter im radioeins-Sommergarten

Am Freitag, den 23. Juli 2021 um 19 Uhr ist Hannah Reuter zu Gast im radioeins-Sommergarten im Berliner Frannz-Club und spricht über ihr Buch Blind mit Kind, das im Februar 2021 bei w_orten & meer erschienen ist. Ihr könnt live dabei sein, indem ihr euch einen Tisch reserviert unter frannz.eu/radioeins oder ihr hört euch das Gespräch live auf radioeins an. Mehr über das Buch, das auch als Hörbuch erschienen ist, könnt ihr hier erfahren: click

Continue Reading →

14.-15.05.21 | Léonora Miano bei den Solothurner Literaturtagen

Vom 14. bis 16. Mai 2021 finden die 43. Solothurner Literaturtage statt. Léonora Miano ist bei zwei Veranstaltungen dabei. Am Freitag, den 14.5.21 um 19 Uhr liest Léonora Miano aus ihrem Buch Afropea. Am Samstag, den 15.5.21 um 16 Uhr diskutiert Léonora Miano mit Dorothee Elmiger und Mithu M. Sanyal den aktuellen Diskurs um Identitäten. Mehr Infos gibt es hier: click Beide Veranstaltungen werden simultan auf deutsch bzw. französisch übersetzt und finden online statt. Tages- oder Einzeltickets gibt auf der Webseite der Literaturtage: click Léonora Miano ist eine vielfach ausgezeichnete, wichtige postkoloniale französische Stimme. Im Jahr 2020 sind bei w_orten...

Continue Reading →

21.01.21 | 17h: Online-Vortrag “Wie frei ist Gender?”

Am Donnerstag den 21.01.2021 um 17 Uhr sprechen Lann Hornscheidt und Katharina Mangold (Europa Universität Flensburg) aus biografischer und diskriminierungskritischer sowie rechtlicher Perspektive darüber, wie frei Gender aktuell ist und welche Auswirkungen diese Situation für Menschen und Gesellschaft hat. Die Veranstaltung ist Teil der Vortragsreihe “Diversity im Hochschulkontext”, die von der Fachhochschule Kiel, der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und der Muthesius Kunsthochschule Kiel organisiert wird. Ihr wollt mehr darüber erfahren, wie es möglich ist das eigene Sein von der Gewalt, die Gender ist, zu befreien? Dann empfehlen wir euch das Buch Exit Gender von Lann Hornscheidt und Lio Oppenländer (w_orten &...

Continue Reading →

23.12.20 | 19h: Interaktive Lesung “Zu lieben als politisches Handeln”

Am Mittwoch den 23. Dezember 2020 um 19 Uhr findet die Veranstaltung "Zu Lieben als politisches Handeln" von Lann Hornscheidt statt. Die Veranstaltung ist interaktive Lesung und Gespräch und wird vom CSD Jena-Bündnis organisiert. Passend zum "Fest der Liebe" fragt Lann Hornscheidt an diesem Abend sich und uns: Was bedeutet es zu lieben? Inwiefern ist Lieben politisch? Zu Lieben als politisches Handeln ist jederzeit und für alle möglich – und ist eine wichtige aktuelle politische Veränderung zur Überwindung struktureller Gewaltlogiken. Hier gibt es mehr Infos zur Onlineveranstaltung: click Hier geht es zur Online-Veranstaltung, die live auf Facebook übertragen wird (ein...

Continue Reading →

Podiumsgespräch “Gleichberechtigung in den Religionen” mit Dr. Lana Sirri

Am 29. September 2020 veranstaltet der Katholische Deutsche Frauenbund einen interreligiösen Trialog zum Thema „Gleichberechtigung in den Religionen“. Dr. Lana Sirri (Juniorprofessorin für Gender und Religion an der Uni Maastricht und Autorin von Einführung in Islamische Feminismen) spricht mit Prof. Dr. Julia Enxing (katholische Theologin an der TU Dresden) und Dalia Grinfeld (Vorstandsmitglied bei Keshet Deutschland e. V.) über feministische Kämpfe im Christentum, Islam und Judentum. Hier gibt es mehr Infos zur Veranstaltung: click

Continue Reading →