14. & 15.12.21 | 19 und 19:30 Uhr Lesungen “Die Nähe verlieren”

Die geplante Lesereise mit Dragoslava Barzut (Die Nähe verlieren) und Marie Alpermann (Übersetzung) muss aufgrund der verschärften Corona-Lage sowie weiterer unvorhergesehener Hindernisse leider vorerst ausfallen. Wir hoffen, im Frühjahr/Sommer 2022 einige Nachholtermine organisieren zu können. Alternativ finden nun ein Hybrid-Event in Halle/Saale und ein Online-Event via zoom statt. Am Dienstag, den 14. Dezember 2021, um 19 Uhr, ist Marie für eine Lesung von Die Nähe verlieren und die Vorführung des Kurzfilms „Ljubav je zakon“ (Belgrad RTV 2016, 24 min.) in Halle an der Saale. Dragoslava wird live aus Serbien zugeschaltet. Die Veranstaltung findet auf Einladung des dornrosa e.V. und der...

Continue Reading →

10. & 14.12.21 | 19h Lesungen “Die Nähe verlieren” in Marburg & Halle

Wir freuen uns, euch auf eine Lesung von Die Nähe verlieren mit Dragoslava Barzut und Marie Alpermann (Übersetzung) hinweisen zu können. Am Dienstag, den 14. Dezember 2021 um 19 Uhr, ist Marie für eine Lesung von Die Nähe verlieren und die Vorführung des Kurzfilms „Ljubav je zakon“ (Belgrad RTV 2016, 24 min.) in Halle an der Saale. Die Veranstaltung findet auf Einladung des dornrosa e.V. und der Buchhandlung kohsie im Frauenzentrum Weiberwirtschaft (Karl-Liebknecht-Str. 34, 06114 Halle/Saale) statt und wird von Chris (Queer Bookster) moderiert. Für die Veranstaltung in Halle gilt 2G+. Denkt daran, euren Impfnachweis, euren tagesaktuellen Negativ-Test und eine...

Continue Reading →

28.10.21 | 18:30 Lesung Empowerment und Widerstand in Bochum

Am 28. Oktober 2021 um 18:30 Uhr, liest Marion Kraft aus ihrem Buch Empowerment und Widerstand - Inspirierende Begegnungen mit Audre Lorde im Bahnhof Langendreer in Bochum. Die Moderation übernimmt Dr. Muriel González Athenas, der Eintritt ist frei. Die Lesung findet im Rahmen der städte- und zentrenübergreifenden Reihe "Das Problem heißt Rassismus", in Kooperation mit dem Ringlokschuppen Ruhr und dem Literaturbüro Ruhr, statt und wird durch das Bundesprogramm "Neustart Kultur" gefördert. Mehr Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung gibt es auf der Seite des Bahnhof Langendreer: click Und in diesem Artikel auf der Seite Bewegung in Bochum: click

Continue Reading →

24.10.21 | 10:30 Lesung “Blind mit Kind” – Frankfurter Buchmesse

Vom 20. bis 24. Oktober 2021 findet die diesjährige Frankfurter Buchmesse statt. Wir freuen uns sehr, dass auch ein Titel aus unserem Programm dort vorgestellt wird: Am Sonntag, den 24. Oktober, um 10:30 Uhr, wird Hannah Reuter aus Blind mit Kind - Episoden aus unserem Alltag lesen. Die Lesung wird auf der Leseinsel der unabhängigen Verlage, Halle 3.1, Stand B105, stattfinden. Mehr Infos gibt es im Veranstaltungskalender der Frankfurter Buchmesse. Blind mit Kind - Episoden aus unserem Alltag ist im Februar 2021 bei w_orten & meer erschienen. Das Buch ist erhältlich in Schwarzschrift, als Hörversion und in Punktschrift.

Continue Reading →

15.10.21 | 20:00 10 Jahre Dichterlesen.net – Zoom-Empfang

Am Freitag, den 15. Oktober 2021, veranstaltet das Literarische Colloquium Berlin (LCB) ab 20 Uhr einen digitalen Empfang per Zoom. Anlass ist das 10-jährige Bestehen des Portals Dichterlesen.net, einem digitalen Tonarchiv und Kooperationsprojekt von dem LCB, dem Deutschen Literaturarchiv Marbach (DLA Marbach), dem Literaturhaus Basel, dem Literaturhaus Stuttgart, dem Lyrik Kabinett München und dem internationalen literaturfestival berlin (ilb). Auf Dichterlesen.net könnt ihr Audio-Aufnahmen literarischer Veranstaltungen der Kooperationspartnens nachhören und verschiedene audiovisuelle Räume erkunden, z.B. zu den Themen ‚queeres lesen hören‘ und ‚Unterhaltungen deutscher Eingewanderter‘. Nächsten Freitag soll dieses Projekt nun gefeiert werden - und die Standorte München, Stuttgart, Basel, Marbach...

Continue Reading →

10.10.21 | 16:00 Marion Kraft liest aus Empowerment und Widerstand

Im Oktober finden gleich zwei Lesungen mit Marion Kraft und Empowerment und Widerstand - Inspirierende Begegnungen mit Audre Lorde statt. Am 10. Oktober 2021 um 16 Uhr, wird Marion Kraft im Frauen*bildungszentrum Dresden lesen. Hier geht es zur Facebook-Veranstaltung. Und mehr Informationen zur Veranstaltung findet ihr hier. Am 28. Oktober 2021 um 18:30 Uhr, geht es dann in den Bahnhof Langendreer. Die Moderation übernimmt Dr. Muriel González Athenas, der Eintritt ist frei. Die Lesung findet im Rahmen der städte- und zentrenübergreifenden Reihe "Das Problem heißt Rassismus", in Kooperation mit dem Ringlokschuppen Ruhr und dem Literaturbüro Ruhr, statt und wird durch...

Continue Reading →

29.08.21 | w_orten & meer beim Büchergarten in Leipzig

Am 29. August 2021 findet im Außenbereich des Instituts für Zukunft Leipzig (An den Tierkliniken 42, 04103 Leipzig) ein Büchergarten mit Fokus auf Architektur und zeitgenössischer Literatur statt. Auch der w_orten & meer Verlag wird mit einem Büchertisch vertreten sein und wir freuen uns, euch ab 14 Uhr dort zu begegnen und uns mit euch auszutauschen. Neben uns werden auch vor Ort sein: Edit Das Erotik Magazin Honich Magazin Liesmich Verlag Merve Verlag Mikrotext MZIN Present Books Rotor Books Scharfseitig Spector Books Sphere Publishers Trottoir Noir Verlag Marian Arnd Ein detailliertes Programm wird noch über die Instagram-Seite der Veranstaltung bekannt...

Continue Reading →

28.08.21 | Workshop Exit Gender in Hamburg

Am 28. August 2021 wird ein Workshop mit Lann Hornscheidt zu "Exit Gender" in Hamburg stattfinden. Der Workshop ist Teil eines Live Programms mit dem Titel "Regelwidriger Körper" (27. - 29.8.21) und findet im Rahmen des Artoff Kultursommers 2021 des ZOLLO-Kollektivs statt. Neben Lann Hornscheidt werden Suma Abdelsamie, Eliah Lüthi, Ajayini Sathyan, Cornelia Kost, SILLY-CONE und weitere Personen das Programm "Regelwidriger Körper" gestalten. Die Adresse des ZOLLO Kollektivs ist: 
Bullerdeich 6, 20537 in Hamburg. Hier kommt ihr zur Facebook-Seite des Kollektivs mit aktuellen Infos zu den Veranstaltungen: click Ihr habt Lust euch lesend damit zu beschäftigen, wie ihr aus Genderlogiken...

Continue Reading →

24.08.21 | 19:00 Online-Vortrag “Wie gendergerecht ist Sprache?”

Am 24. August 2021 von 19 bis 21 Uhr gibt es einen Online-Vortrag von Lann Hornscheidt zum Thema Wie gendergerecht ist Sprache? Die Veranstaltung wird organisiert von der Schokofabrik Berlin. In dem Vortrag wird Lann diskutieren, welche Strategien es geben kann, um genderbezogene sprachliche Gewalt zu beenden. Neben unterschiedlichen Strategien geht der Vortrag auf Abwehrstrategien und eigene Motivationen zur diskriminierungskritischen Sprachveränderung ein. Hier geht es zur Veranstaltung auf Facebook: click Im Januar 2021 ist das Praxis-Handbuch Wie schreibe ich divers? Wie spreche ich gendergerecht? von  Lann Hornscheidt und Ja’n Sammla bei w_orten & meer erschienen. Darin finden sich zahlreiche Beispiele...

Continue Reading →

23.07.21 | 19:00 Gespräch mit Hannah Reuter im radioeins-Sommergarten

Am Freitag, den 23. Juli 2021 um 19 Uhr ist Hannah Reuter zu Gast im radioeins-Sommergarten im Berliner Frannz-Club und spricht über ihr Buch Blind mit Kind, das im Februar 2021 bei w_orten & meer erschienen ist. Ihr könnt live dabei sein, indem ihr euch einen Tisch reserviert unter frannz.eu/radioeins oder ihr hört euch das Gespräch live auf radioeins an. Mehr über das Buch, das auch als Hörbuch erschienen ist, könnt ihr hier erfahren: click

Continue Reading →