8., 9. & 10.6.22 | Lesungen “Die Nähe verlieren” in Erfurt, Gießen & Köln

Wir freuen uns, folgende Veranstaltungen ankündigen zu können: Im Juni 2022 wird Dragoslava Barzut den queeren Roman Die Nähe verlieren in Erfurt, Gießen und Köln vorstellen. Mit dabei ist Marie Alpermann - Marie hat den Roman aus dem Serbischen ins Deutsche übersetzt. Euch erwarten schöne Lesungen und spannende Gespräche! Mehr Infos: 8. Juni 2022, 18 Uhr, Queeres Zentrum Erfurt (Johannesstr 52, 99084 Erfurt), Moderation: Sandy Arnold, Sprachen: Englisch und Deutsch 9. Juni 2022, 19 Uhr, Prototyp Gießen (Georg-Philipp-Gail-Str. 5, 35394 Gießen), Moderation: Franz Schindler, Sprachen: Englisch und Deutsch 10. Juni 2022, 19 Uhr, [ku:] Raum für queerfeministische Dominanz Köln (Bayenstr....

Continue Reading →

14. & 15.12.21 | 19 und 19:30 Uhr Lesungen “Die Nähe verlieren”

Die geplante Lesereise mit Dragoslava Barzut (Die Nähe verlieren) und Marie Alpermann (Übersetzung) muss aufgrund der verschärften Corona-Lage sowie weiterer unvorhergesehener Hindernisse leider vorerst ausfallen. Wir hoffen, im Frühjahr/Sommer 2022 einige Nachholtermine organisieren zu können. Alternativ finden nun ein Hybrid-Event in Halle/Saale und ein Online-Event via zoom statt. Am Dienstag, den 14. Dezember 2021, um 19 Uhr, ist Marie für eine Lesung von Die Nähe verlieren und die Vorführung des Kurzfilms „Ljubav je zakon“ (Belgrad RTV 2016, 24 min.) in Halle an der Saale. Dragoslava wird live aus Serbien zugeschaltet. Die Veranstaltung findet auf Einladung des dornrosa e.V. und der...

Continue Reading →

10. & 14.12.21 | 19h Lesungen “Die Nähe verlieren” in Marburg & Halle

Wir freuen uns, euch auf eine Lesung von Die Nähe verlieren mit Dragoslava Barzut und Marie Alpermann (Übersetzung) hinweisen zu können. Am Dienstag, den 14. Dezember 2021 um 19 Uhr, ist Marie für eine Lesung von Die Nähe verlieren und die Vorführung des Kurzfilms „Ljubav je zakon“ (Belgrad RTV 2016, 24 min.) in Halle an der Saale. Die Veranstaltung findet auf Einladung des dornrosa e.V. und der Buchhandlung kohsie im Frauenzentrum Weiberwirtschaft (Karl-Liebknecht-Str. 34, 06114 Halle/Saale) statt und wird von Chris (Queer Bookster) moderiert. Für die Veranstaltung in Halle gilt 2G+. Denkt daran, euren Impfnachweis, euren tagesaktuellen Negativ-Test und eine...

Continue Reading →

23.09.21 | 19:30 Live-Gespräch zur Übersetzung von “Die Nähe verlieren”

Am 23. September 2021 um 19:30 Uhr findet auf Instagram ein Live-Gespräch zwischen Chris (@queer.bookster) und Marie Alpermann statt. Marie hat Dragoslava Barzuts Roman Die Nähe verlieren (w_orten & meer 2021) aus dem Serbischen ins Deutsche übersetzt. Im Gespräch geht es um diskriminierungssensibles Übersetzen, den Übersetzungsprozess bei w_orten & meer und um die Frage was eine gegenderte Sprache für den Roman bedeutet und wie es generell mit diskriminierungssensibler Sprache in Übersetzungen und der Literatur aussieht. Hier gibt es mehr Infos zum Live-Gespräch: click Mehr Infos zum Roman findet ihr hier: click

Continue Reading →

15.05.21 | 17:00 Online-Lesungen bei der Langen Buchnacht

Am Samstag, den 15. Mai 2021, findet die 23. Lange Buchnacht in der Berliner Orinanienstraße statt - digital aber live. Wir sind mit gleich drei Events dabei: 17:00: Lann Hornscheidt und Ja‘n Sammla stellen das Praxis-Handbuch Wie schreibe ich divers? Wie spreche ich gendergerecht? vor und laden euch zum Gespräch ein. Link zum Zoom-Event: click Meeting-ID: 935 1033 3360 18:00: Hannah Reuter liest aus ihren Alltagsepisoden Blind mit Kind mit anschließendem Gespräch mit euch. Link zum Zoom-Event: click Meeting-ID: 989 6962 4931 19:00: Die serbische Autorin Dragoslava Barzut ist mit ihrem Roman Die Nähe verlieren dabei. Eingangs wird sie kurz...

Continue Reading →

Neuerscheinung: Die Nähe verlieren

Dragoslava Barzuts großer queerer Roman "Die Nähe verlieren"  ist fertig gedruckt und lieferbar. Dragoslava Barzut erzählt eine Kindheit und Jugend in den 70er und 80er Jahren im ehemaligen Jugoslawien.
 Ein Coming-Out. Fußball als Obsession, Flucht, die Abwesenheit der Eltern, das eigene und das fremde Leben. Das Ausbleiben von Erzählungen und Erinnerungen. Gewalt gegen Lesben. Dragoslava Barzut verwebt in ihrem preisgekrönten Roman mit einer poetischen und höchst eigenwilligen Sprache Erinnerungen und Fragmente eines Aufwachsens vor und in einem unverständlichen Krieg, ein Sein in patriarchaler Gesellschaft, in der das Leben, die Identität und die Erinnerung gewaltvoll gebrochen und zersplittert ist.. Ihr wollt...

Continue Reading →

Neue Verlagsvorschau Frühjahr 2021

Die neue Verlagsvorschau mit den Neuerscheinungen im Frühjahr 2021 ist fertig. In den kommenden Monaten erwarten euch ein Erzählband, ein Roman, ein Essayband und ein Manifest: Hannah Reuter: Blind mit Kind – Episoden aus unserem Alltag (erscheint im Februar 2021) Dragoslava Barzut: Die Nähe verlieren (erscheint im März 2021) Marion Kraft: Empowerment und Widerstand - Inspirierende Begegnungen mit Audre Lorde (erscheint im April 2021) Morgan Bassichis, Alexander Lee & Dean Spade: Mit allem was wir leben! - Ein Manifest für radikal trans*formative Bewegungen (erscheint im April 2021) Alle Infos zu den neuen Büchern und dem aktuellen Gesamtprogramm findet ihr in...

Continue Reading →